Rückblick: Interviews 2015

Interviews 2015

Seit 1995 haben Anwälte unserer Kanzlei mehr als tausend Interviews als Rechtsexperten gegeben oder selbst Redaktionsbeiträge verfasst. Seit einigen Jahren ist Rechtsanwalt Felser regelmäßig im WDR live zu hören oder im WDR Fernsehen (daheim und unterwegs) oder der ARD (Mittagsmagazin, Markt, Morgenmagazin) zu sehen.

Interviews 2015: Im letzten Jahr gaben Anwälte und Mitarbeiter der Kanzlei mehr als 48 Interviews (die zahlreichen Hintergrundgespräche nicht mitgerechnet), lokal im Kölner EXPRESS, Kölner Stadtanzeiger und Bonner Generalanzeiger, überregional von Bild über Süddeutsche Zeitung, Focus, TAZ und Neues Deutschland; im Internet u.a. für T-Online und Telepolis, im Rundfunk für WDR, Radio Erft, SWR und SR, im Fernsehen für die ARD (Morgenmagazin) und in Fachpublikationen für die Legal Tribune Online und das Bonner Rechtsjournal. Die folgende Auflistung ist nicht vollständig:

Bild.de vom 22.01.2015: Handy
WhatsApp für PC Darf ich während der Arbeit chatten?
WhatsApp gibt es jetzt auch für PC. Im Büro sollten Arbeitnehmer sich aber zurückhalten. BILD sagt, was erlaubt ist und was nicht. Rechtsanwalt Christian Solmecke und Rechtsanwalt Michael W. Felser beantworten Ihre Fragen.

WDR Servicezeit vom 29.01.2015 (ab 18:20 Uhr)
Rechtsanwalt Felser in einem Beitrag und live im TV-Studio bei Dieter Könnes in der Servicezeit zum Thema Mindestlohn.

Bild.de vom 4.2.2015: Gesundheit
Gesellschaftsdroge Alkohol – wann ist viel eigentlich ZU viel?
Moderator Ben Wettervogel († 53) war alkoholsüchtig – sind meine Freunde gefährdet? Ab wann ist es ZU viel, was kann ich tun? Auf Bild.de beantwortet Rechtsanwalt Michael W. Felser die wichtigsten arbeitsrechtlichen Fragen

Bild.de vom 13.2.2015: Recht
Busengrapsch-Urteil Wann wird aus einem Kompliment Belästigung?
Einmal Busengrapschen ist kein Kündigungsgrund – Witzig gemeint oder schon eindeutig sexuelle Belästigung? BILD hat 23 Alltagserlebnisse aus dem Job von drei Experten prüfen lassen. Ein Beitrag von Nicole Gast mit Interviewzitaten von Rechtsanwalt Michael W. Felser.

Bild.de vom 20.02.2015: Gesundheit
Grippe-Alarm Soll ich mich jetzt noch impfen lassen?
Experten schätzen, der Höhepunkt der Grippewelle wird erst in den nächsten drei Wochen erreicht. BILD beantwortet die wichtigsten Fragen – mit Interviewzitaten von Rechtsanwalt Felser.

WDR 2 vom 11.3.2015 (ab 19:00)
Home Office – das Büro zu Hause. Rechtsanwalt Felser live im Interview im WDR Studio als Gast Moderatorin Anne Schneider. Podcast auf Radio.de.

Bild.de vom 20.03.2015: Job & Karriere
Qatar-Airways-Skandal Darf der Chef Suff-Fotos von mir verschicken?
Darf ein Chef das? Der Vize-Boss von Qatar Airways verschickte ein Suff-Foto einer Angestellten. Was droht ihm und der Mitarbeiterin? Ein Beitrag von Nicole Gast mit Interviewzitaten von Rechtsanwalt Michael W. Felser.

WDR Servicezeit vom 30.03.2015 (ab 18:20 Uhr)
Rechtsanwalt Felser live im TV-Studio bei Dieter Könnes in der Servicezeit als Experte zum Thema Verspätung wegen Sturm Niklas, meine Rechte im Job und gegenüber der Bahn.

Bild.de vom 28.04.2015: Job & Karriere
Wettbewerbsverbot, Arbeitsgesetz, Leistungsabfall | So wird der Nebenjob
zur Kündigungsfalle. Ein Beitrag von Antje Raupach mit Interviewzitaten von Rechtsanwalt Michael W. Felser.

WDR 2 vom 10.4.2015 (ab 11:40 Uhr)
Rechtsanwalt Felser beantwortet live Hörerfragen zum Thema Mindestlohn im WDR 2 Studio als Gast von Moderator Stefan Quoos.

Einslive vom 05.05.2015
Rechtsanwalt Felser beantwortet im Telefoninterview Fragen zum Bahnstreik (Ist Streik Arbeit oder eher Freizeit?) – nicht online

ARD Morgenmagazin (MOMA) vom 08.05.2015
Service: Hilfe! Die Kita streikt : Was Eltern tun können | Video verfügbar bis 08.05.2016
mit Michael Felser, Rechtsanwalt

Süddeutsche Zeitung vom 22.05.2015
Arbeit: Wieder länger im Büro: Wissenswertes über Überstunden – mit Interviewzitaten Rechtsanwalt Felser

Neues Deutschland vom 27.05.2015
nd-Ratgeber: Die Rechte der Arbeitnehmer und Arbeitgeber im Streik
Leserfragen zu Regelungen im Arbeitskampf mit Interviewzitat Rechtsanwalt Felser

Einslive vom 28.05.2015 ab 10:10 Uhr
Rechtsanwalt Felser zu absurden Vorschriften im Büro
leider nur on air und nicht online

WDR 2 Servicezeit vom 11.06.2015 (ab 18:20 Uhr)
Mindestlohn, Praktika und Ferienjobs
Rechtsanwalt Felser live im Studio bei Dieter Könnes (Redaktion Anne Schneider) in der WDR Servicezeit. Podcast der Sendung.

WDR 5 Profit vom 27.6.2015
Ärger mit dem Chef – Viele suchen zu spät professionellen Rat.
Rechtsanwalt Felser im Interview mit Ildiko Holderer.
Podcast der Sendung: Arbeitsrecht: Wie kann man sich gegen bösen Boss wehren? (27.06.2015)

SWR 1 vom 04.07.2015
Interview mit Uwe Bettendorf zur aktuellen Hitzeperiode: Hitze am Arbeitsplatz – was muss der Chef tun? Sendung und Podcast.

ARD Morgenmagazin (MOMA) vom 16.07.2015
Service: Rechtslage bei Ferienjobs| Video verfügbar bis 16.07.2016
mit Michael Felser, Rechtsanwalt (live im Studio)

SR 3 vom 20.07.2015
Live Interview von RA Felser mit Michael Friemel zur Hitze am Arbeitsplatz – Müssen Arbeitnehmer bei jeder Temperatur arbeiten?

Bild.de (Bild Plus) vom 29.07.2015
BILD fragte nach Ausstiegsklausel – kann ICH das eigentlich auch?
Einige Bundesliga-Profis haben millionenschwere Ausstiegsklauseln in ihren Verträgen – kann ICH das eigentlich auch? Mit Interviewzitaten von Rechtsanwalt Felser

ARD Morgenmagazin (MOMA) vom 27.07.2015
Service: Nach dem Unwetter Wer zahlt den Schaden? | Video verfügbar bis 27.07.2016
mit Michael Felser, Rechtsanwalt (live im Studio)

Kölner EXPRESS vom 9.8.2015
Nach der reuigen Rückgabe des Jesus-Kindes von Troisdorf – Wie funktioniert ein schlechtes Gewissen?
Rechtsanwalt Felser hat Redakteurin Stefanie Monien Rede und Antwort gestanden. MF_Express_Sonntag_Gewissen_09082015

Frauenzimmer vom 14.08.15

Die schlimmsten Weihnachtsfeier-Fallen – Filmriss auf der Weihnachtsfeier: das böse Erwachen. Kündigungsrisiko verschiedener Fallen mit Interviewzitaten Rechtsanwalt Felser

LTO Legal Tribune Online vom 29.08.2015
Jurastudent lässt Demoverbot in Heidenau aufheben* „Das BVerfG hat unserem Antrag stattgegeben
von Pia Lorenz mit und über Michael Fengler (wiss. Mitarbeiter)

Kölner EXPRESS vom 29.08.2015
Bonner kippt Demo-Verbot. Hilfs-Aktion für Flüchtlinge in Heidenau findet statt. Michael Fengler (25) aus Bonn ist wissenschaftlicher Mitarbeiter einer Brühler Kanzlei.
Beitrag: EXPRESS_29082015_Fengler_Heidenau_Versammlungsverbot als PDF

Telepolis vom 29.08.2015
Bundesverfassungsgericht hebt Versammlungsverbot in Heidenau auf
von Thomas Pany über Michael Fengler (wiss. Mitarbeiter)

T-Online.de vom 29.08.2015
Gabriel bezahlt Student die Verfahrenskosten.
Versammlungsverbot in Heidenau. Gabriel zahlt einem Studenten aus eigener Kasse 920 Euro: Sigmar Gabriel (SPD).

TAZ vom 30.08.2015
Streit um Demo-Verbot in Heidenau: Ein Student rettet ein Grundrecht
Er zog bis zum Verfassungsgericht: Michael Fengler hat das Versammlungsverbot in Heidenau gekippt. Zur Demo schaffte er es dann aber doch nicht.
Von Christian Rath (rechtspolitischer Korrespondet) über Michael Fengler (wiss. Mitarbeiter)

Jetzt.de (Süddeutsche Zeitung vom 31.08.2015
Der Mann, der das Fest in Heidenau möglich machte
Text: charlotte-haunhorst –ausführliches Interview mit Michael Fengler (wiss. Mitarbeiter)

Badische Zeitung (BZ) vom 31.08.2015
Eilantrag: Student kippt Demo-Verbot in Heidenau
Karlsruhe gibt Eilantrag statt.
Bericht über Michael Fengler (wiss. Mitarbeiter)

Detektor.fm vom 31.08.2015
Gesellschaft: Versammlungsverbot in Heidenau gekippt
Der Jurastudent, der ein Grundrecht rettete
mit Interview von detektor.fm-Moderator Thibaud Schremser mit Michael Fengler (wiss. Mitarbeiter) als Podcast

Netzpolitik.org vom 01.09.2015
Mit einem Fax-Gerät Grundrechte durchsetzen
von Markus Beckedahl über Michael Fengler (wiss. Mitarbeiter)

Vorwärts vom 01.09.2015
Willkommensfest: Heidenau: Wie ein Jura-Student den Freistaat Sachsen düpierte
von Robert Kiesel mit Interviewzitaten von Michael Fengler (wiss. Mitarbeiter)

Hannoversche Allgemeine Zeitung vom 01.09.2015
Willkommensfest in Heidenau Student kippte Demoverbot – mit einem Fax. Der 25-jährige Bonner Jurastudent und Funktionär der Jungsozialisten, Michael Fengler, hat das allgemeine Demonstrationsverbot für Heidenau gekippt. Er zog dafür bis vor das Bundesverfassungsgericht. Ohne Faxgerät hatte das Willkommensfest für Flüchtlinge nicht stattfinden können.

FOCUS vom 01.09.2015
„Ich bin vor Freude rumgehüpft“
Dieser Student machte das Flüchtlingsfest in Heidenau erst möglich
Interview mit Michael Fengler (wiss. Mitarbeiter)

Kölner Stadtanzeiger vom 02.09.2015
Anwaltskanzlei Felser in Brühl: Jura-Student ermöglichte Flüchtlingsfest in Heidenau
von Britta Havlicek – mit Interviewzitaten von Michael Fengler (wiss. Mitarbeiter)

Bonner Generalanzeiger vom 03.09.2015
Bonner Jura-Student ermöglichte das Willkommensfest in Heidenau
Michael Fengler überzeugte die Richter
Von Lennart Elssner mit und über Michael Fengler (wiss. Mitarbeiter)

Sächsische Zeitung vom 03.09.2015
Der Retter des Heidenauer Willkommensfestes. Der Bonner Student Michael Fengler legte Einspruch gegen das Versammlungsverbot ein – und wurde vom SPD-Chef Sigmar Gabriel geweckt.

Radio Erft vom 03.09.2015
Interview mit dem Mann, der in Heidenau das Willkommensfest möglich machte.
Podcast vom Interview folgt.

Bonner Rechtsjournal 2/2015
Heidenau, Karlsruhe und ich. Wie es zu der Entscheidung des BVerfG kam, erzählt Michael Fengler.

Kölner EXPRESS vom 20.09.2015
Beitrag zu Kinderrechten anlässlich des Weltkindertags, bei dem Rechtsanwalt Felser dem Redakteur „Rechtsbeistand“ geleistet hat.
Express_Sonntag_MF_Kinderrecht_2015

Einslive vom 23.09.2015
Rechtsanwalt Felser zu strafbarem Verhalten zB durch Schwarzfahren
Interview mit David Schlipf
leider nur on air und nicht online

WDR 2 Quintesssenz vom 1.10.2015
Privates verboten
Von Ute Schyns mit Rechtsanwalt Felser im Interview

WDR 2 vom 10.10.2015
Zum Thema Arbeit4.0 interviewte Ute Schyns vom WDR RA Felser
Der Beitrag wurde am 10.10.2015 ausgestrahlt (mit Podcast).

Bild.de vom 15.10.2015             
Nach Kündigung wegen Sexismus | Was darf der Chef von mir verlangen?
mit ausführlichem Interview mit Rechtsanwalt Felser

Mindener Tageblatt vom 28.10.2015

Abnehmen für den Job: 36-jähriger Lehrer trainiert, um verbeamtet zu werden – mit Interviewzitaten Rechtsanwalt Felser

Wiesbadener Kurier vom 17.12.2015
Wirtschaft regional: Wenn ein Geschenk zum Problem wird
ZUWENDUNGEN Was Firmenmitarbeiter annehmen dürfen und was sie in die Bredouille bringen könnte
von Thomas Brummer mit Interviewzitaten von Rechtsanwalt Felser

Rückblick: Interviews 2015
5 (100%) 4 votes

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.