Unter anderem mit dieser Frage hat sich die internationale Anti-Korruptionsorganisation Transparency International beschäftigt. Die Antworten finden sich in dem Global Corruption Report 2007 (GCR) wieder, der am 24.05.2007 der Öffentlichkeit präsentiert wurde.

Aus dem Report geht hervor, dass Korruption in der deutschen Justiz (noch) keine Rolle spielt. Nach Angaben von Tranparency International werde in Deutschland die Unabhängigkeit und Kompetenz von Rechtsprechung und Strafverfolgung – abgesehen von Einzelfällen – weitgehend anerkannt.

Gleichzeitig warnt der Report aber auch: Wie schon in den Jahren zuvor wird auf die inakzeptable Überlastung der Gerichte und Staatsanwaltschaften hingewiesen. Dies zeige sich besonders deutlich bei der Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität.

Besonders weit verbreitet ist die Korruption in der Justiz nach Angaben der Organisation in Griechenland, Albanien, Mexico, Peru und Indonesien.

Hartmann
Rechtsanwalt
Rechtsanwälte Felser
http://www.kuendigung.de

Korruption in der deutschen Justiz?
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.