Die Beratung und Vertretung von Betriebsrat und Personalrat als Anwalt, aber auch die Beratung und Vertretung von Mitarbeitervertretungen und Betriebsvertretungen/ Hauptbetriebsvertretungen gehört zu unseren Kernkompetenzen. Rechtsanwalt Felser  unterstützt Betriebsräte, Personalräte und Mitarbeitervertretungen  als erfahrener Anwalt oder Sachverständiger außergerichtlich wie gerichtlich und in Einigungsstellen als Beisitzer oder Verfahrensbevollmächtigter vor der Einigungsstelle.

Wir haben folgende Arbeitnehmervertretungen beraten oder vertreten:

lokal:
Betriebsrat Eisenwerk, Brühl
Gesamtbetriebsrat und BR Mauser Werke GmbH, Brühl
BR DOM Sicherheitstechnik GmbH
BR Seniorenwohnheim Wetterstein, Brühl
Betriebsrat Renault Truck GmbH, Brühl
BR Heinrich-Meng-Institut, Brühl
Personalrat Stadt Brühl
Personalrat Arbeitsagentur Brühl

regional:
Betriebsrat EA Electronic Arts, Köln
Betriebsrat Amnesty International, Bonn/Berlin
BR Cölnische Hofbräu Früh, Köln
Betriebsrat Netcologne Köln
BR AWO Rhein-Erft/Euskirchen
Betriebsrat Basell, Wesseling
Gesamtbetriebsrat Refugium AG, Königswinter
Gesamtbetriebsrat AWO Mittelrhein, Köln
Betriebsrat AWO Leverkusen
Betriebsrat RSB Logistik, Frechen
BR RBB, Frechen
BR RWE IT Systems, Köln
BR Köln-Düsseldorfer Rheinschiffahrt, Köln
BR Kolping, Aachen,
Betriebsräte der Kraftwerke RWE Power AG, Rheinland
BR Postbank Systems AG, Bonn
Betriebsrat DOW, Wesseling
BR Deutsche Welthungerhilfe, Bonn
Betriebsrat Ikea, Köln
BR Konrad-Adenauer-Stiftung, Bonn
BR Deutscher Naturschutzring, Bonn
Betriebsrat Deutsche Post SNL Brief IT, Bonn
Gesamtbetriebsrat Postbank IT, Bonn
BR Fedex, Gemeinschaftsbetrieb Flughafen Köln/Bonn
Betriebsrat Fedex, NL Köln
Betriebsrat KVB AG, Köln
BR VRS GmbH, Köln
Betriebsrat RVK GmbH, Köln
BR SWB Verkehr GmbH, Bonn
BR SWB mobil, Bonn
Betriebsrat Regionalverkehr Köln GmbH, Köln
BRVolvo Trucks GmbH, Köln
BR CAT GmbH,
Betriebsräte DHL (Express, Freight u.a.), Bonn
BR VCD, Bonn
Betriebsräte verschiedener Volks- und Raifaisenbanken, Rhein-Erft-Kreis
BR Bouvier-Gonski, Bonn/Köln
Betriebsrat AMB Generali Immobilien GmbH, Köln
BR Kuratorium für Dialyse (KfH), Kerpen
Betriebsrat Kuratorium für Dialyse (KfH), Köln-Merheim
BR Kuratorium für Dialyse (KfH), Aachen
Betriebsrat trans-o-flex, Hürth
BR Distributions GmbH 31, Hürth
BR Autobahn Tank & Rast GmbH, Bonn
BR DRK, Düren
Betriebsrat DRK, Jülich
BR IB West GmbH, Köln
Betriebsrat TecDoc GmbH, Köln
BR Biesterfeld Chemielogistik, Köln
BR Jugendhilfe, Köln
Betriebsrat Drogenhilfe, Köln
Betriebsrat Rhenus AG, Köln
BR Netcologne GmbH, Köln
Betriebsrat MVA GmbH, Bonn
BR Piepenbrock, Köln
BR Securlog, Köln
BR Securitas, Köln
Betriebsrat Frauenrath GmbH, Aachen
BR Kölner Zoo AG, Köln
BR Rheinische Netz GmbH, Köln
Betriebsrat Delhey, Köln
BR Anterist & Schneider, Köln
BR Schenker AG, Köln
Betriebsrat Paul-Krämer-Stiftung, Frechen
Personalrat Handwerkskammer, Köln
Personalrat Rechtsanwaltskammer, Köln
Personalrat der Stadt Frechen
Personalrat der Stadt Euskirchen
Personalrat der Stadt Elsdorf
Personalrat der MH Plus, Köln
Gesamtpersonalrat LVR, Köln
Betriebsrat STAWAG, Aachen

überregional:

Konzernbetriebsrat Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
Betriebsrat der K+S AG, Hannover
Betriebsrat Krombacher Brauerei, Krombach
Betriebsrat STAWAG, Aachen
BR der EON Zentrale, Hannover
Gesamtbetriebsrat DHL Global Forwarding, Hamburg
Gesamtbetriebsrat DHL Freight, Nürnberg
GesamtBR GD Express, Kleve
Gesamtbetriebsrat Federal Express Inc.
GesamtBR trans-o-flex, Weinheim
Betriebsrat Flughafen Hahn, Rheinland-Pfalz
BR Deutsche Bank 24, Frankfurt
BR EGK, Krefeld
Betriebsrat der CVAG, Chemnitz
Gesamtbetriebsrat TLG Immobilien, Berlin

Gesamtpersonalrat Charite, Berlin
Gesamtpersonalrat Statistische Landesämter, Berlin-Brandenburg
Personalrat der DAK Düsseldorf
Gesamtpersonalrat der Stadt Krefeld, Krefeld
Gesamtpersonalrat der Stadt Leipzig, Leipzig
Gesamtpersonalrat der Stadt Düsseldorf
Gesamtpersonalrat der Stadt Aachen, Aachen
Personalrat der AOK Rheinland, Düsseldorf
Personalrat AOK Thüringen

Mitarbeitervertretungen und Betriebsvertretungen:

Gesamtmitarbeitervertretung der Christlichen Jugenddörfer CJD
Gesamtmitarbeitervertretung Bistum Aachen, Aachen
Gesamtmitarbeitervertretung Johanniter Unfallhilfe, Bonn
Mitarbeitervertretung der CJD BBW Frechen
Mitarbeitervertretung CJD Wissen
Mitarbeitervertretung Berufsförderungswerk Diakonie Michaelshofen
Mitarbeitervertretung D.O. Mathias-Pullem-Haus, Köln
Mitarbeitervertretung der Diakonischen Einrichtungen der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland gGmbH, Bonn
Mitarbeitervertretung Maltester Hilfsdienst, Bonn
Hauptbetriebsvertretung CMOC, Troisdorf
Hauptbetriebsvertretung UKSC, Mönchenglabdach

Rechtsanwalt Felser verfügt neben seinen anwaltlichen Erfahrungen über praktische Erfahrungen als Betriebsrat (Vorsitzender des Betriebsrats eines Sicherheitsunternehmens) und Personalrat (Vorsitzender des Bezirkspersonalrats der Rechtsreferendare am Oberlandesgericht Köln). Dabei hat er auch mehrfach Betriebsratswahlen und Personalratswahlen als Wahlvorstand sicher durchgeführt.

Zu unseren Tätigkeiten gehört die außergerichtliche Beratung und Vertretung von Betriebsrat und Personalrat ebenso wie die Beratung als Sachverständiger (§§ 80 III BetrVG, § 111 BetrVG) oder die Tätigkeit als Beisitzer in der Einigungsstelle. Vor dem Arbeitsgericht und Verwaltungsgericht vertreten wir Betriebsrat und Betriebsratsmitglieder und Personalrat und Personalratsmitglieder in Beschlußverfahren und Wahlanfechtungsverfahren (Betriebsratswahl und Personalratswahl).

Ausserdem referieren unsere Anwälte in Inhouseschulungen, eigenen Betriebsratsschulungen und Seminaren von Gewerkschaften, DGB Bildungswerk und privaten Veranstaltern. Auch für Personalräte führen wir häufig eigene Schulungen durch. Die Schulungen zeichnen sich nach Meinung vieler Teilnehmer durch eine verständliche und humorvolle Darbietung des „angeblich trockenen“ Lernstoffs aus. Wenn Sie ein Inhouseseminar planen, unterbreiten wir Ihnen gerne ein entsprechendes Angebot.

Personalräte, Bezirkspersonalräte und Gesamtpersonalräte haben wir in Beschlußverfahren u.a. vor dem Verwaltungsgericht (VG) Aachen, VG Köln, VG Düsseldorf, VG Chemnitz, VG München, Oberverwaltungsgericht (OVG) Rheinland-Pfalz, OVG Münster und BayVGH vertreten.

Betriebsräte und Gesamtbetriebsräte haben wir u.a. vor dem Arbeitsgericht Aachen, Köln, Bonn, Düsseldorf, Siegburg, Koblenz, Mainz, Chemnitz, den Landesarbeitsgerichten in Köln, Düsseldorf und Mainz sowie dem Bundesarbeitsgericht vertreten.

U.a. vor dem Oberverwaltungsgericht NRW und dem Bundesarbeitsgericht haben wir für Personalräte und Betriebsräte richtungsweisende Beschlüsse erreicht.

Wir vertreten und beraten zahlreiche Arbeitnehmervertretungen (Betriebsrat / Personalrat) bekannter Unternehmen und Verwaltungen des öffentlichen Dienstes. Sie finden diese unter Referenzen.

Rechtsanwalt Felser ist Mitautor mehrerer Kommentare zu Landespersonalvertretungsgesetzen (Rheinland-Pfalz, Thüringen, Sachsen) und eines Handbuchs für den Betriebsrat (Felser/Roos, Beteiligungsrechte des Betriebsrats und ihre Durchsetzung) und eines Ratgebers zum Thema „Kündigung – was tun“. Daneben hat er zahlreichen Fachaufsätze in der Betriebsratszeitschrift „Arbeitsrecht im Betrieb“ veröffentlicht.

In Zeitschriften der Gewerkschaften wie ÖTV-Magazin, Ver.di Publik, Verdi bewegen, „Kölsche Polizei„, IGBCE Mitgliederzeitschriften (und hier im IGBCE Blog)  und Publikationen der IG Metall und des DGB werden unsere Anwälte häufig als Experten zitiert. Auf Webseiten von Arbeitnehmervertretungen und Gewerkschaften (DGB Bildungswerk) werden unsere Internetseiten wegen der Informationsfülle oft empfohlen und verlinkt.

Rechtsanwalt Felser gestaltet die Seiten des Bund-Verlags zur Betriebsratswahl unter der Internetseite Betriebsratwahl2014.de inhaltlich; der Bund-Verlag hat auf Youtube ein Videointerview mit Rechtsanwalt Felser zur Betriebsratswahl veröffentlicht.

Das bekannte Betriebsratsportal „Soliserv“ empfiehlt uns in seiner Anwaltsliste.

Mehr Informationen für den Betriebsrat und alle Fachbeiträge zum Download in unserem Rechtslexikon unter dem Stichwort

Betriebsratswahl
Betriebsratsschulung
„Betriebsrat“.

12 gute Gründe für einen Betriebsrat hat Rechtsanwalt Felser hier zusammengefasst. Wie Sie einen Betriebsrat in einem Betrieb mit mehr als 50 Arbeitnehmern gründen, sagt Ihnen Rechtsanwalt Felser auf den Seiten zur Betriebsratsgründung.

5.0
02