„Laut Reichold könnte die Bahn dies mit einer Klage auf Schadensersatz gegen die GDL erreichen. Die Aussichten dafür aber sind unklar. Außerdem kann es ein halbes Jahr und länger dauern, bis die Sache durch die Instanzen gegangen ist.“ (MDR zum Bahnstreik und zur Tarifeinheit).

Ein halbes Jahr durch die Instanzen? Wäre mehr als ein Wunder nötig, da nur ein Urteil denkbar ist – schon bis zum Ende der ersten Instanz. Da beide Seiten der Rechtsweg ausschöpfen würden (alles andere wäre Unsinn), darf man bis zum BAG-Urteil getrost mit drei bis vier Jahren rechnen.

Michael W. Felser
Rechtsanwalt
Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte

Eher länger
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.