„Arbeitsrecht für Fussballer“ lautet des Titel des Artikels der Rheinischen Post, der sich mit den privaten Spielchen zwischen Van der Vaart und dem HSV beschäftigt. Rechtsanwalt von Hopffgarten zieht Paralellen zwischen dem Verhalten des Stars und den Konsequenzen für normale Arbeitnehmer in gleicher Lage. Wer würde bei OBI schon mit einem T-Shirt von HORNBACH rumlaufen? Bei Media Markt und Saturn wäre es vermutlich eher verzeihlich …

Fall van der Vaart – Rechtsanwalt von Hopffgarten in der Rheinischen Post
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.