und dank vieler fleissiger Helfer und der professionellen Organisation von Zapf-Umzüge Bonn hat alles schadenfrei geklappt. Insgesamt sieben LKW´s haben Akten, Akten, Akten, Büromöbel, Technik und Kunst ins neue Refugium geschafft. Dabei hatten wir schon beim Umzug spektakuläre Ausblicke, da unser Inventar mit einem Lastenaufzug (siehe Bild mit Server) auf unsere Terasse im 3. OG befördert wurde. Nachdem wir uns wieder sortiert haben, geniessen wir nun den tollen Ausblick auf Rathaus und Schloßpark und freuen uns schon auf das Frühjahr, um unsere 80 qm grosse Terasse geniessen zu können.

Wir sind jetzt im Businesscenter in der Uhlstrasse am Franziskanerhof zu erreichen. Durch die hauseigene Tiefgarage Franziskanerhof (P1) kommt man übrigens direkt in den gläsernen Aufzug.

Michael W. Felser
Rechtsanwalt

,

Wir sind drin: Umzug ohne Kamelle, aber mit vielen Kartons
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.