Angeblich gehören Rechtsanwälte zu den Gewinnern der Wirtschaftskrise. Beim Arbeitsrecht kann man das ja noch nachvollziehen, vielleicht erhöht sich auch die Zahl der Scheidungen. Oder man rückt enger zusammen. Die großen Wirtschaftskanzleien erwischt die Krise nun doch und ganz offensichtlich überraschend. Norton Rose lässt jetzt sogar kurzarbeiten. Nein, nicht mit Kurzarbeitergeld, sondern mit Arbeitszeitverkürzung auf freiwilliger Basis, meldet JUVE. Die deutschen Anwälte sind jedoch „noch nicht“ betroffen.

Michael W. Felser
Rechtsanwalt
Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte

Kurzarbeit in der Anwaltskanzlei?
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.