Wir trauern um Rechtsanwalt Pötter aus Viersen, der als Anwalt einer der Parteien bei einer Zwangsversteigerung in Amern im Schwalmtal von einem Rentner erschossen wurde. Der 71-jährige Rentner streckte einen weiteren Kollegen und einen der beiden Gutachter äusserst kaltblütig nieder. Der Täter war bereits 2006 wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt, das Verfahren aber wegen Verhandlungsunfähigkeit aufgrund psychischer Auffälligkeiten eingestellt worden. Kollege Pötter war Anwalt mit Leib und Seele; er engagierte sich besonders für Schwache in der Gesellschaft. Er setzte sich dafür ein, daß  Menschen mit psychischen Erkrankungen und Problemen eine kostenfreie Rechtsberatung erhalten. Sein Tod erscheint daher umso tragischer. Rechtsanwalt Pötter war 70 Jahre alt, aber offen für moderne Entwicklungen. Kurz vor seinem tragischen Tod trat er als Experte dem Juracity Anwaltsnetzwerk bei. Der Familie gehört unser Mitgefühl und den Mitarbeitern unser Wunsch, dass das Lebenswerk auch in der Kanzlei eine Fortsetzung findet.

Michael W. Felser
Rechtsanwalt

Rechtsanwalt Pötter aus Viersen ist tot
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.