Auch am Arbeitsgericht Wesel macht sich die Wirtschaftskrise nicht durch Kurzarbeit, sondern durch Mehrarbeit bemerkbar. Der neue Direktor des Arbeitsgerichts, Carsten Höwelmeyer, der für den in den verdienten Ruhestand gegangenen Direktor Albert Kleinschmidt zurück ans Arbeitsgericht Wesel kam, hofft auf zusätzliche Richter. In den ersten fünf Monaten des Jahres 2009 seien 29,3 % mehr Klagen eingereicht worden als im Vergleichzeitraum 2008, berichtet er der Rheinischen Post. Die Mehrzahl seien Kündigungsschutzklagen, gefolgt von Zahlungsklagen, weil die Unternehmen die Löhne und Gehälter schuldig blieben. Die Situtation am Arbeitsgericht Wesel spiegelt den bundesweiten Trend an den Arbeitsgerichten.

Michael W. Felser
Rechtsanwalt

Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte

Mehr Klagen 2009 am Arbeitsgericht Wesel
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.