Ein Rektor einer Förderschule, frühere Bezeichnung Sonderschule, in Bochum – Wattenscheid ist weiterhin der Überzeugung, dass Schüler für das Leben lernen sollten. Da Absolventen dieser Schule kaum jemals den Arbeitsmarkt kennenlernen dürften und seit Jahren kein Schüler dieser Schule einen Ausbildungsplatz besetzen konnte, vermittelt er nach Angaben des Kölner Stadtanzeigers

Grundkenntnisse im „Hartz IV Recht“. So lernen die Schüler, wie man den Antrag ausfüllt und wie man mit dem Regelsatz von € 347,00 auskommen kann. Durchaus praxisnah und irgendwie konsequent.

Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte
Axel Willmann Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Für das Leben lernen heißt, Hartz IV lernen wir
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.