Tipps für den Fall einer Kündigung oder gar bevorstehenden Kündigung gibt ein Beitrag im Berliner Tagesspiegel mit dem Titel „Nach der Kündigung – neu orientieren“. Nicht im Bett verkrümeln, sondern sofort handeln, lautet der wichtigste und definitiv richtige Ratschlag an alle, denen derlei Ungemach wiederfährt. Als erstes zur Arbeitsagentur, schon wegen der Meldepflicht. Und dann einen Plan machen, um wieder schnell auf die Füsse zu kommen, so auch der Rat von mir.

Michael W. Felser
Rechtsanwalt
Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte

Kündigung – was tun? aus psychologischer Sicht
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.