Arbeitsplatzsicherheit dank Schweinegrippe? Die Niederländer sind immer schon sehr pragmatisch gewesen. Die Schweinegrippe wird dort laut Ärztezeitung als Chance für ältere Arbeitslose angesehen. Eine Job-Agentur in Groningen hat jetzt Arbeitslose im Altern von 52 und mehr Jahren aufgerufen, sich als potenzielle Ersatzkräfte für Grippekranke registrieren zu lassen. Grund: Diese Jahrgänge könnten immun gegen die Schweinegrippe sein. Insgesamt sollten Unternehmen aber derzeit darüber nachdenken, ob eine Kündigung jetzt sinnvoll ist. Im Herbst und Winter 2009/2010 könnte jede Kraft notwendig sein, um den Betrieb sicherzustellen.

Michael W. Felser
Rechtsanwalt
Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.