We try harder … dürfte man jetzt öfter in deutschen Amtsstuben auf T-Shirts sehen. Dann sind es Beamte. Denn es ist amtlich. Beamte schaffen härter. Jedenfalls länger. Nach den Untersuchungen des Statistischen Bundesamtes arbeiteten vollzeitbeschäftigte Beamtinnen und Beamte Mitte 2006 im Schnitt 40,5 Stunden pro Woche. Bei den sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten des öffentlichen Dienstes betrug die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit zu diesem Zeitpunkt noch 38,7 Stunden im Mittel. Allerdings sind die mit der Einführung des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVÖD) verbundenen Arbeitszeiterhöhungen in diesen Zahlen noch nicht enthalten.

Michael W. Felser
Rechtsanwalt
Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte

Beamte arbeiten härter …
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.