Ein Forum speziell für den Betriebsrat, also für das Betriebsratsmitglied, Ersatzmitglied, für Betriebsratsvorsitzende, Mitglieder im Gesamtbetriebsrat oder Konzernbetriebsrat oder Wirtschaftsausschuß, ist seit knapp einer Woche auf Betriebsverfassungsgesetz.de online. Zahlreiche Beiträge und Diskussionen sind bereits in der ersten Woche veröffentlicht worden und haben lebhafte Diskussionen ausgelöst. Das Forum ist – anders als bei anderen Veranstaltern – nicht indiziert, die Beiträge, Fragen und Antworten werden also nicht bei Google veröffentlicht. Wir wollen mit den Beiträgen nicht Content produzieren und nicht bei Google gefunden werden, sondern einen vertrauensvollen Austausch unter Arbeitnehmervertretern und Experten ermöglichen. Ein wichtiges Unterscheidungskriterium des Forums ist daher die Diskretion. So wird das Risiko, dass unbedachte Äusserungen – die bekanntlich bis zur Kündigung eskalieren können – deutlich minimiert. Meinungen bleiben intern. Datenschutz bedeutet eben auch, dass Beiträge nicht gegen den Willen der Betroffenen allgemein zugänglich veröffentlicht werden oder die Zustimmung im Kleingedruckten verborgen wird.

Auch Schwerbehindertenvertreter sind übrigens willkommen und aktiv im Forum. Die Wahlen der Schwerbehindertenvertretung sind ein wichtiges Thema nicht nur im Betrieb, sondern auch im Forum.

Michael W. Felser
Rechtsanwalt
Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte

Betriebsrat: Forum für den BR auf Betriebsverfassungsgesetz.de
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.