EM 2012 am Arbeitsplatz und das liebe Arbeitsrecht

Die Europameisterschaft 2012 bewegt Fussballfans nicht nur der deutschen Mannschaft auch am Arbeitsplatz. Insbesondere Arbeitnehmer die während der Spielübertragungen arbeiten müssen, interessieren sich für die Frage, ob sie am Arbeitsplatz die Spiele am Bildschirm (TV, PC) sehen dürfen und vielleicht auch auf den Sieg der deutschen Mannschaft anstoßen dürfen. In Deutschland arbeiten ca. 22% der Arbeitnehmer in einem nicht-normalen Arbeitsrhythmus, so auch ausschließlich nachts und ca. 14%, dabei mehr Männer (16%) als Frauen (12%) in einem rotierenden Schichtsystem – Quelle. Rechtsanwalt Felser beantwortet in einem Interview diese und weitere Fragen von Leonie Schwaiger von Center TV (Rheinzeit und Bericht aus Bonn). Den Videomitschnitt des Interviews können Sie hier anschauen. Weitere Interviews und Fachbeiträge zum Thema „EM am Arbeitsplatz“ von Rechtsanwalt Felser finden Sie in unserem Rechtslexikon.

 

EM 2012 am Arbeitsplatz und das liebe Arbeitsrecht
5 (100%) 1 vote

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.