Wegen der Anschrift und der Telefonnummer der Foveruka e.V. Köln, die die Betriebsrenten der Arbeitnehmer der Ford Werke, Visteon u.a. verwaltet, melden sich öfter Betriebsrentner in unserer Kanzlei.

Wir haben zwar mit der Foveruka als Anwälte öfter zu tun, weil wir 1999 und 2002 Grundsatzurteile wegen der Ungleichbehandlung von Arbeitern und Angestellten in der Versorgungsordnung der Foveruka erfolgreich beim Bundesarbeitsgericht erstritten haben.

Betriebsrentern steht nach § 16 BetrAVG auch alle drei Jahre eine Anpassung der Betriebsrente zu, was auch Rentner der Foveruka oft vergessen.

Die Anpassung der Betriebsrente alle drei Jahre soll verhindern, dass die Betriebsrente durch Inflation an Wert verliert und eine Anpassung an die Entwicklung der Lebenshaltungskosten sicherstellen.

Bei der Geltendmachung und Durchsetzung helfen wir gerne.

Wir haben gerne auch mit Anschrift oder Telefonnummer weitergeholfen, zur Entlastung unseres Empfangs informieren wir Sie hier über die Adresse und die Telefonnummer der Foveruka in Köln:

Foveruka e.V.
Ford Versorgungs- und Unterstützungseinrichtung
Emdener Str. 6 (Tor 6)
50735 Köln
Telefon 0221 90-0
Telefax 0221 90-18623

Postanschrift:
Foveruka e.V.
50725 Köln

Für Fragen zur Betriebsrente (Anpassung alle drei Jahre an die Preisentwicklung oder Gleichbehandlung Arbeiter / Angestellte) stehen wir Ihnen mit unserer Erfahrung aus verschiedenen Verfahren wegen der Foveruka Betriebsrente auch kurzfristig zur Verfügung.

Michael W. Felser
Rechtsanwalt
Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte

Interview mit Rechtsanwalt Felser im WDR (MARKT)  Fernsehen wegen Anpassung der Betriebsrente

Siehe auch Beitrag im Rechtslexikon: Ungleichbehandlung und Anpassung der Betriebsrente bei der Foveruka

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.

 
%d Bloggern gefällt das: