Mal etwas Neues aus Wien. Dort fand die weltweit erste Scheidungsmesse statt. Statt Trauringen, Hochzeitskleidern und der käuflichen Romantik, die auf Hochzeitsmessen dem „Jungen Glück“ angeboten wird, wurde es realistischer. Trennungs- und Scheidungswillige konnten mit Detektiven und Anwälten das Szenario durchspielen und sich entsprechend beraten lassen.

Vor allem die goldenen Scheidungsregeln eines Wiener Rechtsanwaltes,“ sich nicht erwischen lassen“, „Beweis sammeln“ und „niemals ausziehen“, dürften manchen Besucher erstaunt haben. Aber eine Scheidung will wegen ihrer oftmals dramatischen finanziellen Folgen, insbesondere bei Fragen des Unterhalts auch gut vorbereitet sein.

Der Veranstalter, selbst glücklich verheiratet, hatte übrigens früher bereits Hochzeitsmessen veranstaltet. Nun hat er sich durchgerungen, die Sache mal vom Ende aus anzugehen. Und das Interesse an der Scheidungsmesse soll groß gewesen sein. Die Messe steht unter dem Motto „Starte Dein Leben neu“.

Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte
Axel Willmann Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht
Quelle: Standard.at

Wien: Neu, statt der Hochzeitsmesse eine Scheidungsmesse
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.