logo_wir_stellen_uns_quer.jpgMorgen wollen die Kölner (und natürlich die Umgebung) Flagge zeigen gegen Rassismus. Nach „Arsch huh“ wird dies die zweite große Kölner Veranstaltung gegen Rassismus. Mal sehen, ob morgen noch mehr Menschen auf die Straße gehen als 1992 …

Auf den Seiten des DGB Köln kann man den Zeitplan und den Bühnenplan herunterladen. Den Text von Arsch huh, Zäng ussenander“ findet man hier >>>.

Michael W. Felser
Rechtsanwalt

Köln stellt sich quer
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.