zum Problem der richtigen Kleidung und dem richtigen Aussehen am Arbeitsplatz. Heute als “Marilyn Manson”, morgen als “Paris Hilton” mit Fussfessel von Svarowski? Grundsätzlich kann jeder selbst bestimmen, wie er sich anzieht und wie er sich schmückt, auch mit Piercing und Tattoo. Grenze: die Gesetze (Lebensmittelhygiene, Kirche) und die Pflicht zur Rücksichtnahme (Kundenbereich).

Dresscode am Arbeitsplatz: Radio BB interviewt Rechtsanwalt Felser
5 (100%) 1 vote

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.