oder Onlinerecht oder Internetrecht, das könnte eine Konsequenz aus den neuesten Statistiken der Arbeitsgerichtsbarkeit (JuracityBlog berichtete) und der demographischen Entwicklung sein. Und wenn Frau Pauli sich durchsetzt (auch Stoiber hat ja erst gelacht …), müssen wir am Ende auch noch das Dezernat Familienrecht überdenken. Da eine Anwaltskanzlei aber kein Discounter oder Kistenschieber ist und wir die Idee von Frau Pauli, mit Verlaub, für eine Politposse halten, bleibt jedenfalls bei uns alles beim alten. Wir bleiben unseren Mandanten im Arbeitsrecht und im Familienrecht erhalten.

Michael W. Felser
Rechtsanwalt
Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte

Arbeitsrecht raus, Familienrecht raus, Erbrecht rein …
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.