Most wanted: im Oktober 2008 meistgesuchte Rechtsgebiete laut Google. Welche Rechtsgebiete und juristischen Themen suchen die Nutzer des Internets? Suchen und /oder Finden Sie dort auch ihren Rechtsanwalt? Das sind die spannenden Fragen der zunehmenden Onlinenutzung und Erfahrung für Rechtsanwälte. Die wachsende Erfahrung der Onliner mit dem Internet und mit Suchmaschinen führt zu präziseren Suchanfragen, u.a. auch zu Mehrwortanfragen oder sogar der Eingabe ganzer Sätze, obwohl die semantische Suche noch Zukunftsmusik ist. Trotzdem ist das Ranking der Rechtsgebiete bei den Einzelsuchworten aussagekräftig. Die ersten beiden Positionen sind noch nicht überraschend:

  1. Arbeitsrecht 301.000 Suchanfragen
  2. Mietrecht 246.000 Suchanfragen
  3. Erbrecht 90.500
  4. Steuerrecht 90.500
  5. Strafrecht 90.500
  6. Baurecht 74.000
  7. Familienrecht 74.000
  8. Verkehrsrecht 49.500
  9. Sozialrecht 33.100
  10. Verwaltungsrecht 33.100
  11. Wirtschaftsrecht 33.100
  12. Gesellschaftsrecht 22.200
  13. Insolvenzrecht 22.200
  14. Markenrecht 22.200
  15. Vertragsrecht 22.200
  16. Zivilrecht 22.200
  17. Internetrecht 14.800
  18. Medizinrecht 14.800
  19. Versicherungsrecht 14.800
  20. Wettbewerbsrecht 14.800
  21. Medienrecht 12.100
  22. Bankrecht 8.100
  23. Immobilienrecht 6.600
  24. Steuerstrafrecht 6.600
  25. Arzthaftungsrecht 3.600
  26. Arztrecht 3.600
  27. Wirtschaftstrafrecht 3.600
  28. Wohnungseigentumsrecht 3.600
  29. Architektenrecht 2.900
  30. Kapitalanlagerecht 1000
  31. Speditionsrecht 880
  32. Bau- und Architektenrecht 720
  33. Bauvertragsrecht 320

Wie bei allen Rankings muß man auch hier das Umfeld berücksichtigen, z.B. dass die Suchworte Steuerberater und Strafverteidiger oder Kündigung und Scheidung stark nachgefragt sind. In etwa deckt sich dies aber mit der sonstige Bedeutung der Rechtsgebiete (Fallzahlen) oder den Daten von Telefonberatungsanbietern oder Anwaltssuchdiensten. Die Anwaltauskunft des DAV verzeichnet eine immer stärkere Frequentierung der Onlineauskunft. Sowohl am Telefon als auch im Internet sind die dort meist abgefragten Rechtsgebiete „das Arbeitsrecht, Verkehrsrecht, Mietrecht, Ehescheidung gefolgt von Ehe- und Familienrecht, Sozialrecht und Strafrecht. “ (Pressemitteilung des DAV vom 28.07.2008). Der Trend geht also auch hier zu Online.

Das Arbeitsrecht ist traditionell stark im Internet (schon der ARD Ratgeber Recht verzeichnet seit Jahren beim Thema Arbeitsrecht die meisten Besucher), was immer noch mit der Nutzungsmöglichkeit am Arbeitsplatz zu tun haben mag.

Überraschend ist bei den Suchanfragen von Google aber das starke Abschneiden von Erbrecht und Baurecht. Die kollegen mit Tätigkeitsfeld Kapitalanlagerecht scheinen von der Finanzkrise noch nicht zu profitieren, aber warten wir es mal ab …
Michael W. Felser
Rechtsanwalt
Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte

Meistgesuchte Rechtsgebiete nach Google Oktober 2008
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.