was nicht bedeutet, dass die Rheinländer streitsüchtiger sind. Auf einen Frankfurter entfallen nämlich noch mehr (statistische) Rechtsanwälte (16.382), was mit der starken Präsenzinternationaler Großkanzleien zusammenhängt, die sich einfach in der Mitte Deutschland, wo auch noch die Banken sitzen, eine Niederlassung leisten. Gearbeitet wird dann bundesweit. Dass in Berlin die Anwaltszahl (11.590 Anwälte) deutlich niedriger ist als in Köln (11.718) und die Anwaltsdichte erst recht, belegt aber die bekannte Tatsache, dass die Juristen immobil sind und sich kaum vom Ausbildungsort wegbewegen.

Eher nimmt man in Kauf, dass man sich um einen kleineren Kuchen balgt. Die Berliner Kollegen wird es freuen.

Quelle: Statistik der Bundesrechtsanwaltskammer vom 12.06.2008

Michael W. Felser
Rechtsanwalt
Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte

>

Köln hat soviele Anwälte wie Berlin
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.