Auch am Kaffee wird gespart: Starbucks will 600 Stellen in den USA streichen und 100 umsatzsschwache Units schliessen, berichtet der Branchendienst Cafe Future. 220 Mitarbeiter bekommen die Kündigung. Der Stellenabbau ist Teil einer umfassenden Restrukturierung.

Job to go
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.