mit rund 2700 Prüfern seit September 2008. 24.778 Personen wurden überprüft. 15 % der mehr als 8000 überprüften Betriebe waren auffällig: Leistungsbetrug, Scheinselbständigkeit oder Meldepflichtverletzungen nach dem Sozialgesetzbuch. Mit dem Zoll ist nicht zu spaßen: Als Ergebnis der Schwerpunktprüfung wurden bereits 222 Strafverfahren und 604 Bußgeldverfahren eingeleitet. 54 Personen wurden festgenommen.

Quelle: Pressemeldung des Zolls vom 04.11.2008

Michael W. Felser
Rechtsanwalt
Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte

Scheinselbständigkeit, Leistungsbetrug, Schwarzarbeit: Zoll prüft Gastronomie
5 (100%) 1 vote

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.