Makabrer geht es kaum. Wie die Huffingtonpost berichtet, plant der US Sender Fox eine Reality TV Show, bei der die Belegschaft eines in Schwierigkeit geratenen Kleinbetriebs entscheiden soll, wer entlassen wird. Der Titel der Sendung lautet plastisch „Someone´s gotta go“. Na, dann werden wir ja bald die Show „Raus oder nicht raus“ oder“ Wen erwischt´s“ im Privatfernsehen haben. Denn Endemol produziert die Sendung für Fox. Eine kleine Abfindung soll der herausgevotete Kollege immerhin bekommen. Eine telegerechte Form der Sozialauswahl?

Michael W. Felser
Rechtsanwalt
Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte

Entlassungsshow im US Fernsehen geplant
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.