Mit der Einführung des Entgeltrahmenabkommen (ERA TV)  in der Metallbranche endete auch die „Ära“ der Arbeiter und Angestellten. Seit dem Inkrafttreten des Entgeltrahmenabkommen gibt es nur noch Beschäftigte. Deshalb gibt es auch keine Lohnabkommen und Gehaltsabkommen mehr, sondern nur noch Entgeltabkommen. Das aktuelle Entgeltabkommen der IG Metall für die Metallindustrie in NRW für die Jahre 2009 und 2010 sieht u.a. eine Entgeltanhebung von 4,2 % in zwei Stufen vor.

Entgeltabkommen (EA) NRW 2009 / 2010

ERA: Entgeltabkommen NRW 2009 / 2010
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.