Im aktuellen Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst herrscht während des immer wahrscheinlicher werdenden Schlichtungsverfahrens Friedenspflicht. Das Schlichtungsverfahren wird mit einer Empfehlung enden, einen bindenden Spruch können die Schlichter nicht fällen. Wenn eine Seite den Vorschlag der Schlichtung nicht akzeptiert, wird Ver.di wohl ab April wieder streiken, berichtet der Tagesspiegel.

Friedenspflicht während Schlichtung
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.