Angesichts der Erfolgs von Verdi bei den Verhandlungen zum TVÖD (allerdings ging es dabei um Bund und Gemeinden – VkA) werden öfter gefragt, um wieviel denn das Entgelt der Beschäftigten der Landesverwaltungen 2008 und 2009 steige. Auch das Entgelt der Beschäftigten der Länder ergibt sich aus Entgelttabellen wie beim TVÖD.

Die Tabellenentgelte hat Ver.di im Internet veröffentlicht: TV-L Tabellenentgelte.

Die Tabellenentgelte zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder ( TV-L) wurden zwischen Ver.di und der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) zum

  • 01. Januar 2008 im Tarifgebiet West und zum
  • 01. Mai 2008 im Tarifgebiet Ost

um 2,9 Prozent erhöht. Dem TV-L sind allerdings die beiden Länder Hessen und Berlin nicht beigetreten.

Im Tarifgebiet Ost des Tarifvertrags für die Länder erfolgt zum 01.01.2008 für die beibehaltenen Vergütungsgruppen X bis Vb BAT-O (= Entgeltgruppen 1 bis 8 sowie Teile der Entgeltgruppe 9) eine Anpassung von bisher 92,5 Prozent auf 100 Prozent. Auch der Ortszuschlag wird entsprechend auf 100% erhöht.

Michael W. Felser
Rechtsanwalt
Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte

TV-L Entgelttabelle
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.