jedenfalls wenn man dem Tagesspiegel glauben soll. Nach gescheiterter Schlichtung konnten sich die Tarifparteien nach den zweitägigen Verhandlungen am Wochenende zwar annähern, aber noch nicht einigen. Beide Seiten geben sich aber optimistisch und haben eine Verlängerung verabredet. Morgen wird verhandelt, nicht gestreikt.

TVÖD: Alle Zeichen stehen auf Einigung
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.