Wer sich mit dem Gedanken an eine Trennung und Scheidung trägt, trägt sich immer auch mit Gedanken über das liebe Geld; entweder wieviel bleibt mir wohl oder aber was bekomme ich. Das sind natürlich stets Fragen des Einzelfalls. Eine genaue Unterhaltsberechnung sollte daher immer von einem Familienrechtler vorgenommen werden. Aber wer schon eine Hausnummer kennen möchte, sollte sich mal mit dem Unterhaltsrechner von stern.de befassen.

Näheres auch im Hinblick auf die Auswirkungen der Unterhaltsreform erfahren Sie am besten von einer Fachanwältin oder einem Fachanwalt für Familienrecht.

Und auf unserer Seite Unterhaltsratgeber.de informieren wir ständig über die Entwicklung des Unterhaltsrechts.

Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte

Axel Willmann
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht.

Unterhaltsrechner
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.