das ergibt sich bei scharfsinniger Analyse verschiedener Studien bzw. Umfragen. Angeblich wird jede dritte Scheidung nach dem gemeinsamen Urlaub eingereicht, besonders gefährdet sollen die Ehen von Anwälten sein, angeblich sollen auch die Weihnachtsfeiertage der Ehe nicht förderlich sein. Fazit: Lieber in der Ehe getrennt leben, wenn man verheiratet bleiben will. Andererseits: Karneval soll auch die Scheidungsrate treiben. Da werde schlau, wer will.

Fakt ist aber, dass die Männer an der Trennung nach dem Urlaub unschuldig sind. Das ergibt sich aus einer Befragung von 1035 Frauen, die gemeinsam mit einer Freundin verreist waren. 66 % waren von ihrer Freundin angenervt, berichtet der Focus. Tipps vom Psychologen, damit es mit dem gemeinsamen Urlaub doch klappt, finden Sie hier. Na also.

Geniessen Sie die Ferien und kommen Sie gesund und glücklich aus dem Urlaub zurück.

Michael W. Felser
Rechtsanwalt
Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte

Scheidung nach Urlaub: Männer unschuldig
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.