ace_vertrauensanwalt_logo.jpgAm 26./27.06.2009 veranstaltete der Automobilclub Europa (ACE), einer der großen Autoclubs in Deutschland, den 1. ACE-Verkehrsrechtstag in Trier. Über 100 auf das Verkehrsrecht spezialisierte Anwälte aus ganz Deutschland waren der Einladung des Automobilclubs gefolgt und informierten sich in den Tagungsräumen der Europäischen Rechtsakademie (ERA) über Fehler bei Geschwindigkeitsmessungen und Abstandsmessungen im Straßenverkehr, die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) und Anwaltsgebühren im Verkehrsrecht. Der ACE hatte namhafte Referenten zu diesen Themen für den 1. Verkehrsrechtstag gewinnen können (u.a. Norbert Schneider, Gebührenreferent des DAV), so dass auch am Samstag das Auditorium trotz des Besuchs des Trierer Altstadtfests und kollegialer Geselligkeit bis in die Morgenstunden vollzählig und hellwach blieb.

Die vorbildlich organisierte Veranstaltung wird künftig jährlich und zwar am letzten Juniwochenende stattfinden. Die einhellige Meinung aller teilnehmenden Verkehrsrechtsanwälte war: Die Teilnahme hat sich mehr als gelohnt.

Michael W. Felser
Rechtsanwalt

Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte
ACE Vertrauensanwalt

1. Verkehrsrechtstag des ACE in Trier
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.