57 % aller Verbraucher wissen nicht, dass bei Geldanlagen Provisionen fliessen, berichtet der Biallo-Blog unter Berufung auf eine entsprechende Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). 63 % haben (deswegen) auch keine Angst, dass der Berater ihnen wegen hoher Provisionen ein bestimmtes Produkt empfiehlt. Herr Kaiser von der …, der nette Nachbar mit der Aktentasche, hat offensichtlich in den vergangenen Jahrzehnten seinen Job gut gemacht.

Michael W. Felser
Rechtsanwalt

P.S.: Nach einem aktuellen Urteil des Bundesgerichtshofs müssen Banken beim Verkauf von Anlageprodukten die Provisionen offenlegen.

Ich bin doch nicht blöd :: Ahnungslose Verbraucher …
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.