Wegen eines Trauerfalls in der Familie habe ich heute den Vorsitzenden einer Kammer beim Landgericht Köln angerufen. Die für Übermorgen terminierte Beweisaufnahme kollidierte mit dem Beerdigungstermin.

Der Vorsitzende zeigte sofort Verständnis und erklärte mündlich die Verlegung des Termins. Schriftlich wollte er von mir nichts haben. Und etwa 40 Minuten später kam die Ladung für den neuen Termin schon per Fax auf meinen Schreibtisch.

Über eine derart schnelle und vor allem unkomplizierte Bearbeitung habe ich mich trotz des Anlasses schlicht gefreut.

Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte

Axel Willmann
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

LG Köln: Lob: So schnell kann es gehen…
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.