jedenfalls am Sozialgericht in Dortmund endeten 44 % aller Rechtsstreite um die Grundsicherung für Arbeitsuchende im Jahre 2007 mit vollem oder teilweisen Erfolg der klagenden Langzeitarbeitslose. Die Erfolgsquote der Klagen ist damit vergleichsweise hoch. Dabei war 2007 noch einmal ein Anstieg der Klagen zum Thema ALG II zu verzeichnen.

In 56 % aller Fälle wurden die Kläger übrigens von unausgeschlafenen Anwälten vertreten ;-).

Michael W. Felser
Rechtsanwalt
Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte

Unentschieden bei Hartzer gegen ARGE
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.