Deutscher Anwalt billiger

als der Anwalt in den meisten europäischen Ländern! Das haben auch die Stadtwerke in Bonn festgestellt (“ Rechtsanwaltskosten …., die in Belgien deutlich höher als in Deutschland sind“) und man merkt, daß sie von dieser Tatsache überrascht waren. Viele Deutsche denken nämlich, das ein Anwalt hierzulande teuer ist. Na, dann gehen Sie mal in andere Länder: Nur in vier Ländern in Europa sind Anwälte günstiger, in 17 Ländern teurer. Insbesondere in wirtschaftlich entwickelten Ländern wie England, Frankreich, Italien zahlt der Bürger deutlich mehr für anwaltlichen Dienstleistungen. In England setzt ein Anwalt 362 Euro pro Jahr pro Einwohner um, dien Deutschland sind es 132 Euro, in Frankreich und Italien 219 bzw. 218 Euro. Die Arbeitslöhne liegen in Deutschland demgegenüber um 32 % über dem Durchschnitt in Europa (Arbeitsrecht.de). Kein objektiver Grund zum Jammern also. Zumal in Deutschland in jedem zweiten Haushalt eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen ist und mehr als 7 % aller Rechtsstreitigkeiten über Prozesskostenhilfe vom Staat bezahlt werden. Wenn Sie bei den Kosten einer Scheidung trotzdem zwischen Scheidungsanwalt und Auftragskiller schwanken sollten. lesen Sie bitte vor der Entscheidung diesen Beitrag des Kollegen Dr. Bahr.



Michael W. Felser
Rechtsanwalt

Deutscher Anwalt billiger
5 (100%) 1 vote

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.