Juristenwitze :: Die 10 Besten :: Nr. 1 :: Anwalt und Blondine

Eine Blondine und ein Rechtsanwalt sitzen nebeneinander im Zug. Dem Rechtsanwalt ist ein bisschen langweilig. Zur Auflockerung will er mal eben ein Spässchen auf Kosten der Blondine machen.

“Entschuldigen Sie, hätten Sie Lust auf ein Spiel? Es ist ganz einfach: Wir stellen uns gegenseitig eine Frage, und wer keine Antwort hat, der gibt dem anderen fünf Euro.”

Die Blondine lächelt gelangweilt und lehnt höflich ab. Der Anwalt aber bleibt hartnäckig und erhöht zu ihren Gunsten den Einsatz, weil er sich sicher ist, “Die weiß bestimmt nichts”.

“Sie bekommen 50 Euro, ich weiterhin nur 5 Euro für jede nichtbeantwortete Frage.”

Gesagt, getan, die Blondine lässt sich darauf ein. Der Anwalt stellt eine lange, komplizierte, juristische Frage und da die Blondine erwartungsgemäss die Antwort nicht wusste, bekommt er seine fünf Euro.

Dann ist die Blondine dran: “Was hat vier Beine wie es den Berg raufgeht und drei Beine wenn es herunterkommt?“ Der Anwalt überlegt, befragt mehrere CD-ROM’s, sucht durch das Internet und gibt schließlich der Blondine 50 Euro. Sie steckt sie ein, lächelt und dreht sich um.

“Moment”, meint der Anwalt, “Und was ist die Antwort?”

Darauf dreht sich die Blondine um, lächelt wieder und gibt ihm fünf Euro …

Juristenwitze :: Die 10 Besten :: Nr. 1 :: Anwalt und Blondine
5 (100%) 1 vote

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.