Juristenwitze :: Die 10 Besten :: Nr. 6 :: Gottes Hand

Ein LKW-Fahrer kommt auf seiner Tour jeden Tag durch einen kleinen Ort und dort am Gericht vorbei. Sein Hobby ist es, jedesmal einen der Anwälte, die vor dem Gericht rumlaufen, zu überfahren.

Eines Tages steht vor dem Ort ein Pfarrer und bittet, mitgenommen zu werden. Der LKW-Fahrer lässt ihn einsteigen und fährt in den Ort. Als er am Gericht vorbeikommt und die Anwälte vor dem Gericht rumlaufen sieht, will er wie immer einen Anwalt überfahren. Im letzten Moment erinnert er sich, dass ein Pfarrer neben ihm sitzt. Im letzten Moment gelingt es ihm, den Lenker herumreissen. Trotzdem ist ein dumpfer Schlag zu hören. Im Rückspiegel sieht er einen Anwalt auf der Strasse in einer Blutlache liegen. Der Fahrer wendet sich entsetzt zum Pfarrer: “Ich schwöre es, ich wollte an ihm vorbeifahren!” “Ich weiss”, antwortet der Pfarrer, “wir hätten ihn auch glatt verpasst, wenn ich ihn im letzten Moment nicht noch mit der Beifahrertüre erwischt hätte.”

Juristenwitze :: Die 10 Besten :: Nr. 6 :: Gottes Hand
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.