Abfindungsrechner 2014 / 2015

Die Höhe der Abfindung können Sie jetzt mit unserem Abfindungsrechner anhand bestimmter Erfahrungswerte und gesetzlicher Vorgaben für 2014 und 2015  schätzen lassen. Ermittelt wird die angemessene Höhe der Abfindung anhand Ihres Bruttogehaltes, Ihrer Betriebszugehörigkeit, der Betriebsgröße und weiterer Faktoren. So bekommen Sie eine erste Einschätzung wie hoch eine angemessene Abfindung ausfallen könnte.

Die Höhe einer möglichen Abfindung hängt auch 2014 und 2015 von zahlreichen Faktoren ab, die ich in meinem Fachbeitrag (auch für Laien gut lesbar mit konkreten Tipps, siehe dazu den Link weiter unten) beschrieben habe.

> Zum Abfindungsrechner für 2014 und 2015 wechseln.

Tipp: An dieser Stelle möchten wir Sie auch auf unseren Kündigungsfristenrechner und den Generator für ein formvollendetes Kündigungsschreiben (für Arbeitnehmer) hinweisen. Bald folgt ein Kündigungs-Checker und eine Kündigungsschutzklage Online.

Michael W. Felser
Rechtsanwalt
Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte
Gründer des Kündigungsschutzzentrums
Autor des Ratgebers „Kündigung – was tun?“ erschienen im Bund-Verlag

Einen Fachbeitrag zum Thema „Abfindung“ von Rechtsanwalt Felser in der „Arbeitsrecht im Betrieb“ finden Sie hier >>>

Interviews von Rechtsanwalt Felser und Rechtsanwalt Willmann zum Thema Abfindung

Süddeutsche Zeitung vom 6.5.2012: Kündigungsklagen: Bienenstich und andere Bagatellen – Vieles ist Ermessenssache Ein Beitrag von Ina Reinsch von mit Interviewzitaten von Rechtsanwalt Felser

T-Online vom 28.10.2011: Kündigungsschutz – schön wär’s Ein Beitrag von dpa/T-Online Mit Interviewzitat von Rechtsanwalt Felser

Biallo.de vom 30.05.2010: Kündigung: Nur drei Wochen Zeit zur Klage vor Gericht Von Rolf Winkel mit Interviewzitaten von Rechtsanwalt Axel Willmann

Merkur Online vom 26.9.2009: Arbeitsrecht: Kündigung – Was man tun kann Beitrag von Rolf Winkel mit Interviewzitaten von Rechtsanwalt und Fachanwalt Axel Willmann

Bild.de Kündigungsserie Teil 2 vom 28.07.2009: So reagieren Sie auf Ihre Kündigung – Wichtige Tipps zur Kündigung von Kuendigung.de-Experten Beitrag von Guido Rosenbaum mit Tipps und Interviewstrecke von Rechtsanwalt Michael W. Felser

Focus Money vom 10.06.2009: Arbeitsrecht – Eine Frage der Einstellung. In der Wirtschaftskrise zittern Arbeitnehmer um ihren Job – fatale Irrtümer von Abfindung bis Zeugnis Von FOCUS-MONEY-Redakteurin Martina Simon mit Interview Rechtsanwalt Felser

Karriere.de (Handelsblatt und Wirtschaftswoche) vom 01.11.2006: Abfindung: Der Kampf gegen die Kündigung – Ein Beitrag von Melanie Rübatsch mit Interviewzitaten von Rechtsanwalt Felser

Süddeutsche Zeitung vom 16.11.2005: „Abfindung – Nein Danke! Entlassene können Stelle vor Gericht retten“ Mit Interview Rechtsanwalt Felser

DGB Reihe Profil 05 September 2005: Mit Interview Rechtsanwalt Felser zum Thema: „Erfolgreiche Kündigungsschutzklage“

Süddeutsche Zeitung vom 20.5.2005: „Lieber arbeiten als kassieren. Wer nach der Kündigung keine Abfindung akzeptieren will, kann auch auf Weiterbeschäftigung klagen.“ Mit Zitaten von Rechtsanwalt Felser

Bild & T-Online vom 13.4.2005: „Entlassen – und wie geht’s jetzt weiter? Ihr SOS-Plan bei Kündigung“ Mit Zitaten von Rechtsanwalt Felser

Süddeutsche Zeitung vom 14.1.2004: „Find mich ab! Von Kündigungen und Abfindungen: Welche Summe Geschasste erwarten können und wann sich eine Klage lohnt.“ Mit Zitaten von Rechtsanwalt Felser

Süddeutsche Zeitung vom 07.01.2004: Arbeitsrecht 2004 – Der Schutz vor willkürlichen Entlassungen bleibt. Für Betriebe mit weniger als 10,5 Beschäftigten gilt das Kündigungsschutzgesetz nicht mehr. Von Von Rolf Winkel mit Interviewzitaten von Rechtsanwalt Felser.

Focus Money vom 18.04.2002: Abfindung und Steuer: Bei Abschied Bares. Von Melanie Rübartsch mit Interviewzitaten von Rechtsanwalt Michael W. Felser.

Alle Interviews von Rechtsanwalt Felser zum Thema „Abfindung“, „Kündigung“ und „Kündigungsschutzklage“ finden Sie hier >>>

Abfindungsrechner 2014 / 2015
5 (100%) 1 vote

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.