Abfindung

Kündigung: Trotz Sozialplan Klage sinnvoll?

Eine Klage kann bei Kündigung trotz Sozialplan mit Abfindungsanspruch Sinn machen. In Großunternehmen wird im Falle einer Betriebsänderung bei Entlassungen meist ein Sozialplan vereinbart, sofern ein Betriebsrat existiert. In diesem Sozialplan werden teilweise deutlich über der von den Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsformel liegende Abfindungen für den Fall der Kündigung oder Ausscheiden per Aufhebungsvertrag geregelt. Viele Arbeitnehmer …

Weiterlesen >


Kündigung bekommen – was nun? Finde die Fehler!

Sie haben am 27., 28., 29., 30. oder 31. des Monats eine Kündigung bekommen? Monatsende ist Kündigungszeit – das sehen wir immer an steigenden Besucherzahlung auf unseren entsprechenden Internetseiten. Unternehmen kündigen überwiegend vor dem Monatsende, weil eine weitere Verschiebung der Kündigung eine um einen Monat oder ein Quartal verlängerte Weiterbeschäftigung des gekündigten Arbeitnehmers bedeuten würde. …

Weiterlesen >

4.8
09

Veröffentlicht am: 29. Juni, 2015 von RA Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , ,


Sperrzeit bei Einigung Schwerbehinderter mit Arbeitgeber?

Arbeitnehmer, auch schwerbehinderte Arbeitnehmer müssen bei Unterzeichnung eines Aufhebungsvertrag oder Abwicklungsvertrag mit dem Arbeitgeber grundsätzlich – von besonderen Ausnahmefällen (wichtiger Grund) abgesehen – mit einer Sperrzeit rechnen. Bei einer Sperrzeit wird für 12 Wochen kein Arbeitslosengeld gezahlt. Nicht schwerbehinderte Arbeitnehmer können sich nach einer Kündigung im Rahmen einer Kündigungsschutzklage mit dem Arbeitgeber auf die Beendigung …

Weiterlesen >


Höhe der Abfindung – Statistik

Statistische Daten zur Höhe gezahlter Abfindungen nach Kündigung sind mit Vorsicht zu genießen. Einen gesetzlichen Rechtsanspruch auf eine Abfindung gibt es im deutschen Arbeitsrecht ebensowenig wie eine gesetzliche Statistik über die Höhe gezahlter Abfindungen. Der Rechtsirrtum, als Arbeitnehmer habe man bei Kündigung einen Anspruch auf eine Abfindung, hält sich zwar hartnäckig, es bleibt aber ein …

Weiterlesen >

4.0
08

Veröffentlicht am: 29. März, 2014 von RA Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , ,


Aufhebungsvereinbarung bei Sal. Oppenheim

Die bekannte frühere Kölner Privatbank Sal. Oppenheim, jetzt Teil der Deutschen Bank Konzerns, baut 2013/2014 einen großen Teil seiner Stellen ab (die veröffentlichten Zahlen schwanken zwischen 300 und über 400 Vollzeitstellen von ca. 900). Mit dem Gesamtbetriebsrat von Sal. Oppenheim wurde ein Interessenausgleich, ein Sozialplan und eine Freiwillige Betriebsvereinbarung abgeschlossen, mit der der Personalabbau sozialverträglich …

Weiterlesen >