Erstmals gelang am Verwaltungsgericht Aachen eine Konfliktregelung im Beamtenrecht via Mediation. Nach einer mehrstündigen Mediationssitzung, die der Gerichtsmediator und Vorsitzende Richter Dr. Matthias Keller leitete, trafen die Beteiligten eines beamtenrechtlichen Klageverfahrens eine sogenannte Abschlussvereinbarung. Diese setzt die im Beamtenrecht angelegten Regelungsmöglichkeiten (Umsetzung, Abordnung, Versetzung) auf der Basis der mithilfe des Mediators herausgearbeiteten Interessenlage der beteiligten Parteien für die zukünftige Dienstausübung fest.

Das erst im Jahr 2006 in der Verwaltungsgerichtsbarkeit des Landes Nordrhein-Westfalen eingeführte Verfahren der Mediation hat sich damit auch im Beamtenrecht als besonders geeignet erwiesen, durch die Aufarbeitung einer Gesamtkonfliktlage eine zukunftsgerichtete Lösung zu finden, die von allen Beteiligten getragen wird.

Quelle: Pressemitteilung des VG Aachen vom 15.5.2007

VG Aachen: Mediation auch im Beamtenrecht erfolgreich
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.