aber-alle-antworten.net. Ein wunderbares Beispiel dafür, was für ein Chaos bei Laienportalen schon auf eine einfach zu beantwortende Frage von Hobbyjuristen mit „Privatstudium“ angerichtet wird. Die „Experten“ verschiedenen Grades – sogar den „Einstein“ kann man erwerben und den „Master“ (!) – scheinen auf die Fragen förmlich zu lauern, jedenfalls erfolgt schon nach zwei zackigen Minuten die erste falsche Antwort. Aus der Hüfte diekt in den Fuß. Opa hätte die Kurve ja fast noch gekriegt, aber das geht dann im munter-ahnungslosen Geschnatter wieder unter. Wirklich passend der Name des Fragestellers ;-). Das hat er zwar nicht worldwide ausgelöst, aber jedenfalls threadwide. Am Ende müssen die Anwälte das Kind wieder aus dem Brunnen holen …
Michael W. Felser
Rechtsanwalt
Felser Rechtsanwälte und Fachanwälte

keiner-weiss-was-genaues.de
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.