Es gibt kein Weihnachtsgeld für Beamte, denn das Weihnachtsgeld der Beamtenbesoldung heißt Sonderzahlung. Und während des 2007 für die Landesbeamten in NRW noch 64 % betrug, werden es ab 2008 nur noch 50 % sein, für Versorgungsempfänger (Pensionäre) sogar anstatt 55 % nur noch 30 %. Die Gewerkschaften haben das schlimmste verhindert, denn die Landesregierung wollte das Weihnachtsgeld für aktive Beamte stärker kürzen; bei Pensionären gab es sogar den Plan, die Sonderzahlung komplett zu streichen. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert, die Sonderzahlung wieder auf die ursprünglichen 82 % anzuheben, um die Kaufkraft zu stärken.

Das Weihnachtsgeld der Beamten kommt nicht als Einmalzahlung, sondern wird mit dem Gehalt monatlich überwiesen.

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Kommentierungsfunktion ist momentan abgeschaltet.