Auto

Kilometerleasing – Widerruf des Vertrags durch Verbraucher

Auto Leasing erscheint auf dem ersten Blick aus wirtschaftlichen Gründen auch für Privatleute sehr verlockend, stellt es doch eine scheinbar günstige Möglichkeit dar, sich das Wunschfahrzeug anzuschaffen. Die Leasing Anbieter locken auch mit günstigen Raten beginnend schon ab unter 100,- € / Monat. Was ist Leasing? Leasing (von engl. mieten) ist als Vertragstyp im Gesetz nicht geregelt. …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 4. September, 2015 von Boris Schenker
Stichwörter (Tags): , , , ,


Flip Flops am Steuer: Unfall wird teuer?

Aus gegebenem Anlaß möchten wir als Vertrauensanwälte des Automobilclubs Europa e.V. (ACE) darauf hinweisen, dass das Tragen von Flip-Flops im Auto teuer werden kann, nämlich wenn ein Unfall passiert. Zwar hält selbst der Verband der Versicherer GDV das Tragen von Flip-Flops (oder Knobelbecher oder High-Heels oder hinten offene Sandalen) nicht für grob fahrlässig, so dass …

Weiterlesen >


Haftung bei Sturmschaden

Der Sturm „Zeljko“ (übrigens ein slawischer Jungenname, der soviel wie „der Erwünschte“ bedeutet) hat unerwünschte Schäden angerichtet, auch wenn er nicht so stark war wie befürchtet. Wer haftet für Sturmschäden, wenn vom Sturm gelöste Bäume, Äste, Dachziegel, Töpfe und andere Gegenstände Autos beschädigen, das Nachbarhaus oder gar Fussgänger? Oder wenn das eigene Haus vom Sturm …

Weiterlesen >


Unfall im Ausland und man ist selber schuld….

Ein Unfall im Urlaub ist immer nervig und stressig. Egal ob man schuld ist oder nicht. Beim Unfall im Ausland kommen zahlreiche weitere Schwierigkeiten dazu; etwa fremdes Recht und Sprachschwierigkeiten. Ist man selber schuld oder wird dieses unterstellt, droht noch mehr Ungemach. Was tun bei einem Unfall im Ausland ? Wie bei jedem Unfall sollte …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 7. August, 2008 von RA Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , ,