Smartphone

Freistellung und Dienstwagen, Mobiltelefon, Laptop

Wenn sich der Arbeitgeber von einem Arbeitnehmer trennen will, beginnt dies nicht selten, vor allem bei Führungskräften (AT-Mitarbeitern und leitenden Angestellten), mit einer schneidigen Maßnahme, nämlich der einseitigen und sofortigen Freistellung (Suspendierung). Manche Arbeitgeber garnieren die Demonstration des „Herr im Hause“-Standpunktes gerne zusätzlich durch den Entzug der üblichen Insignien des Aufstiegs, also Dienstwagen, Smartphone und …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 8. Februar, 2009 von RA Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , ,


 
Desktop-Version | Auf mobile Version umschalten