Testament

Die 19 größten Rechtsirrtümer zum Testament – Serie Erbrecht

In der nächsten Zeit werden wir an dieser Stelle in einer monatlichen Serie die größten Rechtsirrtümer im Erbrecht vorstellen. Den Anfang machen heute die 19 größten Rechtsirrtümer zum Testament. 1. Es muss ein Testament gemacht werden, sonst kann man sein Vermögen nicht vererben. Das stimmt nicht. Wenn kein Testament oder Erbvertrag besteht, greift die sogenannte …

Weiterlesen >


Testament richtig verfassen – das sollten Sie wissen

Das Verfassen eines Testaments sollte nicht ohne vorherige Beratung durch einen Rechtsanwalt oder Notar erfolgen. Anderenfalls kommt es oftmals zu Fehlern oder Unklarheiten, sodass Erbstreitigkeiten vorprogrammiert sind. Eigenhändiges Testament Der letzte Wille kann in einem eigenhändigen Testament niedergelegt werden (§ 2247 BGB). Ein solches Testament ist nur wirksam, wenn es selbst (eigenhändig) mit der Hand …

Weiterlesen >


11 Rechtsirrtümer im Erbrecht

In unserer Reihe Rechtsirrtümer stellen wir ihnen heute 11 Rechtsirrtümer im Erbrecht vor, die nach der Erfahrung unserer Fachanwältin, die seit 17 Jahren Mandate im Erbrecht und Familienrecht bearbeitet, verbreitet sind und häufig zu unnötigen Rechtsstreitigkeiten führen. Doch nun zu den 11 Rechtsirrtümern im Erbrecht: 1. Ein Testament muss beim Notar gemacht werden. Irrtum: Ein …

Weiterlesen >


Wissenswertes zum Pflichtteilsanspruch

Wer durch ein Testament/Erbvertrag enterbt wurde, hat einen Pflichtteilsanspruch, wenn er Abkömmling, Elternteil oder Ehegatte des Erblassers ist. Anderen Personen steht kein Pflichtteilsanspruch zu, beispielsweise haben daher enterbte Geschwister keinen Pflichtteilsanspruch. Pflichtteilsquote Die Pflichtteilsquote besteht in der Hälfte des gesetzlichen Erbteils. Der gesetzliche Erbteil ist abhängig davon, ob der Erblasser verheiratet war und wenn ja, …

Weiterlesen >


Kündigung des Mietvertrags durch Erben

Stirbt ein Angehöriger, haben die Hinterbliebenen / Erben oft kaum Zeit für Trauer. Viele Dinge müssen erledigt werden, viele Verträge des Verstorbenen müssen gekündigt werden – oft muss auch der Mietvertrag für die vom Erblasser bewohnte Wohnung durch die Erben gekündigt werden. Nicht selten gibt es Ärger mit dem Vermieter selbst bei ordnungsgemäßer Kündigung durch …

Weiterlesen >

Veröffentlicht am: 17. Juli, 2015 von RA Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , ,