Frist

Kündigung und Kündigungsschutzklage – welche Frist Sie beachten müssen

Nach § 4 Kündigungsschutzgesetz (KSchG) ist bei der Kündigungsschutzklage eine Klagefrist von drei Wochen zu beachten. Die Frist beginnt mit dem Zugang der Kündigung, also dem Tag der Übergabe im Büro oder dem Tag, an dem die Kündigung in Ihrem Briefkasten eingeworfen wird (nicht erst dann, wenn Sie das Kündigungsschreiben gefunden, geöffnet oder die Kündigung …

Weiterlesen >

Kündigung und Kündigungsschutzklage – welche Frist Sie beachten müssen
5 (100%) 3 votes

Veröffentlicht am: 11. Oktober, 2012 von RA Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , ,


Arbeitstag, Werktag, Kalendertag bei Fristen im Arbeitsrecht, insbesondere bei Arbeitsunfähigkeit

Im Arbeitsrecht spielen sowohl Arbeitstag, Werktag und Kalendertag bei Fristen eine Rolle. Wenn eine Frist eine bestimmte Zahl von Arbeitstagen nennt, wird es schwierig, weil die Frage, wieviele Arbeitstage eine Woche hat, schon davon abhängt, ob im Betrieb grundsätzlich eine Fünf- oder Sechstagewoche oder gar Arbeit rund um die Uhr maßgeblich ist. ZUm Glück spielen …

Weiterlesen >

Arbeitstag, Werktag, Kalendertag bei Fristen im Arbeitsrecht, insbesondere bei Arbeitsunfähigkeit
4.3 (86%) 10 votes

Veröffentlicht am: 18. Juli, 2011 von RA Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , ,


Checkliste betriebsbedingte Kündigung

Die betriebsbedingte Kündigung ist der häufigste einseitige arbeitgeberseitige Trennungsgrund, deshalb sollte man sich als Arbeitnehmer ein wenig damit befaßt haben. Da Arbeitnehmer keine Arbeitsrechtsspezialisten oder gar Experten für Kündigungsrecht sind, haben wir eine kleine Checkliste für die Prüfung einer betriebsbedingten Kündigung durch den Betroffenen zusammengestellt. In jedem Fall sollte aber bei Zweifeln bei einer derart …

Weiterlesen >

Checkliste betriebsbedingte Kündigung
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Veröffentlicht am: 28. Februar, 2010 von RA Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , ,