Arbeitsvertrag

Kündigungsgrund Gehalt verraten

Das Thema, ob man sich unter Kollegen über das Gehalt austauschen darf, fand meist ausschließlich im Arbeitsvertrag in Form einer entsprechenden Klausel statt und in den Medien. Als Kündigungsgrund „Gehalt verraten“ kommt die Verschwiegenheitspflicht in der Praxis des Anwalts eher nicht vor. Die im Medieninteresse durchscheinende nachhaltige Unsicherheit bei Arbeitnehmern, ob man über sein Gehalt …

Weiterlesen >

Kündigungsgrund Gehalt verraten
4.9 (97.5%) 8 votes

Veröffentlicht am: 25. Juni, 2015 von RA Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , ,


Selbständige IT-Berater: Betriebszugehörigkeit bei Einstellung durch die Telekom

Die Telekom löst die Probleme mit scheinselbständigen IT-Beratern, die als Freelancer entweder direkt oder über Vermittler mit Rahmenvertrag und Projektvertrag bei T-Systems, T-Mobile oder T-Online beschäftigt waren, auf unterschiedliche Weise. Teilweise wird dem als scheinselbständig eingestuften IT-Berater ein Auflösungsvertrag angeboten (mit oder ohne Weiterbeschäftigung und Abfindung). Anderen wird eine Weiterbeschäftigung angeboten mit einem neuen Arbeitsvertrag …

Weiterlesen >

Selbständige IT-Berater: Betriebszugehörigkeit bei Einstellung durch die Telekom
5 (100%) 1 vote

Veröffentlicht am: 26. November, 2013 von RA Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , ,


Telekom: Auflösungsvertrag unterschreiben?

Auflösungsvertrag der Telekom zum 30.9.2013 unterzeichnen? Vielen Freelancern im IT-Bereich der Telekom werden derzeit zwei Alternativen angeboten: Auflösungsvertrag zum 30.09.2013 oder Arbeitsvertrag ab dem 1.7.2013 oder auch Einsatz im Wege der Arbeitnehmerüberlassung. Wer das jeweilige Angebot rundweg ablehnt, wird sofort freigestellt und bekommt kein Honorar mehr; auch wenn das Kontingent nicht ausgeschöpft ist und der Projektvertrag …

Weiterlesen >

Telekom: Auflösungsvertrag unterschreiben?
5 (100%) 2 votes

Veröffentlicht am: 16. Juli, 2013 von RA Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , , ,


Arbeitsvertrag: Muss Mehrarbeit bezahlt werden?

Redaktioneller Beitrag von Rechtsanwalt Felser im Kölner Stadtanzeiger vom 27.11.2012: Muss ich als Arbeitnehmer Überstunden machen? Sind Klauseln im Arbeitsvertrag zulässig, dass mit dem Gehalt auch alle Überstunden abgegolten sind? Müssen Überstunden immer bezahlt werden? Wie weise ich nach, dass ich Überstunden gemacht habe? Reicht die Aufzeichnung von Arbeitsbeginn und Arbeitsende? Welche Fristen müssen Arbeitnehmer …

Weiterlesen >

Arbeitsvertrag: Muss Mehrarbeit bezahlt werden?
5 (100%) 1 vote

Veröffentlicht am: 27. November, 2012 von RA Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , ,


Mehrarbeit abgegolten und Ausschlussfrist für Überstunden

Bekanntlich hat das Bundesarbeitsgericht die Klauseln, mit denen Mehrarbeit durch das Gehalt abgegolten sein soll für unwirksam erklärt und  Normalverdienern für jede geleistete Überstunde trotz dieser Klausel den vereinbarten Stundenlohn zugesprochen. Vielen Arbeitnehmern wird dies möglicherweise nicht helfen, da der Arbeitsvertrag oft eine kurze Verfallfrist bzw. Ausschlussfrist vorsieht (drei Monate oder sechs Monate für die …

Weiterlesen >

Mehrarbeit abgegolten und Ausschlussfrist für Überstunden
3.7 (73.33%) 6 votes

Veröffentlicht am: 31. Oktober, 2012 von RA Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , ,


Überstunden sind NICHT mit dem Gehalt abgegolten

selbst wenn es so im Arbeitsvertrag steht, dies hat das Bundesarbeitsgericht entschieden. Im WDR2 Radio stand Rechtsanwalt Michael W. Felser live den Fragen des Moderators Stefan Vogt Rede und Antwort. Das Bundesarbeitsgericht hatte im Fall eines Lagerleiters, der im Arbeitsvertrag vereinbart hatte, dass mit dem Gehalt von ca. 1800 Euro brutto auch Überstunden abgegolten sein …

Weiterlesen >

Überstunden sind NICHT mit dem Gehalt abgegolten
5 (100%) 1 vote

Veröffentlicht am: 15. August, 2012 von RA Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , , , , , ,


Der Arbeitsvertrag leitender Angestellter

Der Arbeitsvertrag leitender Angestellter wird traditionell noch häufig als Anstellungsvertrag bezeichnet. Rechtlich gilt jedoch das, was bei jedem Arbeitsvertrag zu beachten ist. Zum einen sollte darin alles schriftlich dokumentiert sein, was bedeutsam ist und bei den Verhandlungen besprochen wurde. Zum anderen sollte der Anstellungsvertrag den Anforderungen genügen, die die Rechtsprechung seit 2002

Weiterlesen >

Der Arbeitsvertrag leitender Angestellter
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Veröffentlicht am: 6. April, 2009 von RA Michael W. Felser
Stichwörter (Tags): , , ,